Lesenacht der dritten Klassen im November 2017

 

Nachts in der Schule sein - wie aufregend! Auf einmal ist dort alles still und dunkel, wo sonst Hunderte von Kindern die Räume und Gänge bevölkern.

 

Eine solch besondere Nacht durften die Kinder der dritten Klassen erleben. Sie richteten sich ihre Klasse für eine Nacht zum Schlafen her und lasen noch bis in die Nacht Geschichten. Am nächsten Morgen gab es dann Frühstück in unserer neuen Mensa! Welch ein Abenteuer! Schaut euch gern die Bilder an: 

 

 

 

Besuch der Mühle in Veldhausen 27.9.2017

 

 

Die dritten Klassen der Waldschule unternahmen am 27.9.2017 einen Ausflug zur Mühle nach Veldhausen. Dort war richtig Arbeit angesagt: Die Kinder schleppten Getreidesäcke zur Mühle, zogen sie hoch auf den Mehlboden und stellten die Flügel der Mühle richtig ein. Außerdem war noch ein Schmied vor Ort und die Kinder durften sich ausprobieren. Hier könnt ihr euch die Bilder des Ausfluges anschauen:

 

Den Büchern auf der Spur - auch außerhalb der Schule

 

Zum "Welttag des Buches" besuchten die Viertklässler den Buchladen von Viola Taube. Die Kinder erlebten eine spannende Leseralley durch den ganzen Buchladen und bekamen Bücher geschenkt. Anschließend gab es für alle Kinder ein leckeres Eis. Ein toller Ausflug!

BESUCH DER OSTMÜHLE IN GILDEHAUS

 

Passend zur Unterrichtseinheit "Vom Korn zum Brot" besuchten unsere 3. Klassen die Ostmühle Gildehaus. Die Kinder sahen beim Bespannen der Mühlenflügel zu und besichtigten das Innere der Mühle. 



Im Anschluss an die Besichtigung der Ostmühle in Gildehaus besuchten unsere Drittklässler den sagenumwobenen Kirchturm von Gildehaus. 



BESUCH EINER BÄCKEREI

Im Rahmen der Sachunterrichtseinheit "Vom Korn zum Brot" besuchten unsere dritten Klassen die Bäckerei Brand und Althoff.

Zuerst mussten sich die Schülerinnen und Schüler angemessen anziehen (Schürze und Backmütze).

Dann wurde den Kindern genau erklärt, welche Arbeiten in einer Backstube täglich anfallen.

Anschließend durften die Kinder selbst aus Teig Tiere anfertigen.

Zum Schluss wurden noch viele Fragen gestellt und jedes Kind bekam eine tolle Tüte gefüllt mit zahlreichen, verschiedenen Brötchen.