Schule

In den Unterthemen finden Sie Angaben zu unserer Schule allgemein und vor allem Informationen zu den Leitgedanken unserer Schule.

Die Waldschule ist

• eine Schule in Bewegung -   

  sportfreundliche Schule
• eine Schule im Verbund  

  besondere Begabungen fördern
• eine Schule mit Schul- und Sinnesgarten

Die Leitgedanken und unsere Leitsätze sind eingebettet in das Schulprogramm, das sich in Arbeit befindet und ständig ergänzt und erneuert wird. Stetige Evaluationen und Innovationen der Methoden und Inhalte gehören zu den grundlegenden Lehrerqualifikationen.

Konzepte zu verschiedenen Themenbereichen ermöglichen uns, Verfahren zu optimieren, Unterricht zu verbessern und eine Transparenz für diejenigen zu schaffen, die in unterschiedlicher Weise mit der Arbeit unserer Schule verbunden sind. 

Unsere Präambel:

 

Die Grundschule Waldschule ist eine Schule, in der Kinder verschiedener Nationen und Glaubensrichtungen gemeinsam und mit Freude lernen und auf dem Weg zu eigenverantwortlich denkenden und handelnden Menschen von Lehrerinnen und Lehrern mit Engagement und pädagogischer Kompetenz begleitet und unterstützt werden.

 

Wir wollen eine Schule schaffen, die selbst als lernendes System offen, kreativ und entwicklungsfähig ist.

 

Unser Schulleben findet in einer entspannten und anregenden Atmosphäre statt, in der sich alle Beteiligten wohl fühlen. Dabei sehen wir die körperliche Bewegung als Grundlage für das seelische Wohlgefühl.

 

Die Leitsätze wurden im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung gemeinsam mit allen an Schule Beteiligten festgelegt:

(1) Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit sehen wir das ganze Kind.
(2) Wir sind uns einig, dass gegenseitige Achtung, Annahme und Wertschätzung grundlegend für die Entwicklung eines sozialen Miteinanders sind.
(3) Jedes Kind wird entsprechend seiner Persönlichkeit gefördert und gefordert.
(4) Wir unterstützen Selbstständigkeit und aktives Lernen mit allen Sinnen bei der Vermittlung von Fach- und Methodenkompetenzen.
(5) Wir erforschen die Welt und holen sie uns in die Schule, denn unser Lernen beginnt und endet nicht an der Schultür.
(6) Unser Schulgarten – das grüne Klassenzimmer – ist ein wichtiger Baustein unseres Schullebens.
(7) Unsere Schule fördert Bewegung in allen Bereichen und beginnt mit dem gemeinsamen Frühsport.
(8) Es ist uns wichtig, dass wir Raum für Fachunterricht, Betreuung und Spiel haben. Dafür benötigen wir eine optimale Ausstattung.
(9) Wir bieten ein flexibles, offenes Betreuungsangebot und geben den Kindern unserer Schule Raum, sich über die Unterrichtszeit hinaus sinnvoll zu beschäftigen.
(10) Wir pflegen vielfältige Kooperationen mit allen am Schulleben Beteiligten.